Wird dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt, bitte hier klicken.
Edelstahl Rost frei   KALLAS EDELSTAHL Kompetent und Engagiert

EDELSTAHLBRIEF NR. 27 Dezember 2008
 
Herbert Kallas
Sehr geehrte Damen und Herren,

Abschwung für alle?

Jeder Tag bringt uns meistens neue negative Schlagzeilen aus dem Markt. Die Automobilindustrie und der Zulieferermarkt beschäftigt die Medien dabei besonders stark.
Wir wollen uns an Spekulationen über Ausmaß und Dauer des Abschwunges nicht beteiligen. Es ist aber nicht so, dass nun alle Firmen und Branchen ähnlich negativ getroffen sind wie die Automobilindustrie. Wir haben viele Kunden, die auch jetzt noch gute Aufträge im Haus haben und auch noch neue bekommen.
Für unser Produkt Edelstahl mussten wir für dieses Jahr zum Teil Mengeneinbußen hinnehmen, aber die Ursache dafür sind auch die so stark gestiegenen Preise in den Jahren 2006 und 2007.Edelstahl war einfach für viele Anwendungen zu teuer geworden! Edelstahl hat jetzt wieder ein sehr akzeptables Preisniveau erreicht und wir sind zuversichtlich dadurch auch verlorene Märkte zurückzugewinnen. Das ist die gute Botschaft an den Markt. Nach wie vor gilt:

Edelstahl hat Zukunft.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Kunden für die Geschäfte des Jahres 2008 sehr herzlich bedanken. Wir werden uns sehr anstrengen, Ihnen auch im neuen Jahr gleichermaßen ein guter, verlässlicher und engagierter Lieferant zu sein. Wir wünschen allen unseren Kunden eine gesegnete Weihnacht und ein gutes Neues Jahr 2009.

Herzlichst Ihr
Herbert Kallas
 
 
 
 
Legierungszuschlag ade?  
 
Bereits seit Monaten rechnen die meisten Marktteilnehmer zunehmend mit Effektivpreisen. Auch wir wickeln über 80% unserer Geschäfte zu Effektivpreisen ab, Tendenz steigend.

Aufgrund der veränderten Berechnungsgrundlage und der starken Veränderungen der Rohstoffpreise und hier vor allem beim Nickel ist eine Prognose über einen Monat hinaus unmöglich.
Viele Prognosen der letzten Monate haben sich im Nachhinein als falsch erwiesen, auch wir haben mit mancher Einschätzung nicht ins Schwarze getroffen.
 
 
 
Nickelpreis stark gefallen  
 
Die Nachfrage nach Nickel ist weltweit derzeit sehr schwach. Der Preis ist jetzt auf dem Stand von 2003. Viele Nickelproduzenten haben nun die Förderung eingestellt, oder zumindest stark reduziert. Der augenblickliche Marktpreis erlaubt vielen Produzenten keine kostendeckende Produktion mehr.
Derzeit sind die Bestände an der Londoner Börse so hoch wie seit Jahren nicht mehr.

Wir wagen derzeit keine Prognose für die nächsten Wochen oder Monate. Alles ist möglich!
 
 
 
Nickelpreisentwicklung der letzten 60 Tage  
 

Nickelpreisentwicklung

 

Stahlwerke reduzieren Ihre Produktion  
 
Auf die nachlassende Nachfrage reagieren die Stahlwerke mit Produktionskürzungen. So wird Thyssen Krupp Nirosta ab Mitte Dezember für ca. vier Wochen die Edelstahlwerke in Deutschland schließen.
 
 
 
Fixlängenkapazität deutlich erweitert  
 
Wir haben im Monat November einen Sägeautomaten mit verketteter Bürstenentgratung in Betrieb genommen. Von 10 mm AD bis 90 mm AD können wir für Sie Fixlängen fertigen.
Bearbeitung der Enden nach Wunsch: bürstenentgratet oder mechanisch entgratet. Nach wie vor ist unser Schwerpunkt auf geschliffene und polierte Rohre gelegt. Bitte legen Sie uns Ihren Bedarf vor. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

 
 
 
Hochleistungs-Metall-Kreissäge zu verkaufen  
 
Durch die Inbetriebnahme des Automaten benötigen wir eine unser bisherigen Sägen nicht mehr. Wir bieten Sie hiermit zum Kauf an:

Hersteller Rurack Typ VS HA 350
Inkl. Rollenbahnen
Sägeblatt Durchmesser 350 mm
Microsprühsystem
Sägebreich: Rund bis 100 mm, Vierkant bis 80x80 mm
Baujahr 2006



Preis € 6.500 + MwSt ab Lager Krefeld
 
 
 
Anarbeitung wird weiter ausgebaut  
 
Für das kommende Jahr planen wir unsere Anarbeitung weiter auszubauen. Wir denken an:
Bohren von Löchern, Fräsen von Ausschnitten, Aushalsungen ziehen und an das Biegen von Rohren.

Wir möchten Ihnen in Zukunft noch mehr bieten als nur Herstellungslängen zu liefern.

Bitte denken Sie auch an unseren eigenen Schleifservice für Rundrohre von 20 bis 140 mm AD. Wir schleifen kurzfristig innerhalb weniger Tage!
 
 
 

Weitere aktuelle Notierungen:

 
 
Nickel 3 Monatskurs
$/t  
10.400
 
Molybdän
 $/kg
29
 
Schrott W.Nr. 1.4301
€/t  
900
Kernschrott
Schrott W.Nr. 1.4571
€/t  
1250
Kernschrott

Alle Angaben natürlich wie immer ohne Gewähr.

 
 
 
Allgemeine Bedingungen / Informationen / Abmeldung  
 
Mindestrechnungswert € 100  netto plus MwSt.
franko Lieferung ab 250 kg
Mautgebühr siehe Tabelle (Homepage)
Verpackung mind. € 7,30, bzw. nach Aufwand zum Selbstkostenpreis (Kisten)
Wir umreifen grundsätzlich mit Edelstahlband und umwickeln alle Bunde mit transparenter Folie!
Gitterboxen im Austausch oder gegen Berechnung von € 80 Stck
WAZ 3.1 € 15 / Stck.
WAZ ADW2 € 25 / Stck.
Annullierung 10% des Auftragswertes min. jedoch € 50
Zahlung 10 Tage 1%, 30 Tage netto
Abholung Mo - Do bis      16.00 Uhr
Fr bis              14.00 Uhr
Beladung nur mit dem Kran,
keine Staplerbeladung
Arbeitszeiten
Verkauf Mo - Do  8.00 – 18.00 Uhr
Fr          8.00 – 16.00 Uhr
Versand Mo - Do  7.30 – 16.00 Uhr
Fr          7.30 – 14.30 Uhr
Buchhaltung Mo - Fr   9.00 – 13.00 Uhr
Mittagspause            12.30 – 13.00 Uhr

Zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir immer geschlossen.

Legierungszuschlag wird berechnet am Tag der Lieferung, bei Rohren nach dem theoretischen Gewicht, Stabstähle nach dem tatsächlichen Gewicht.
Alle unsere Angebote sind freibleibend,
bei Mengen aus Vorrat Zwischenverkauf vorbehalten.
Unsere allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen finden Sie auf unserer Homepage www.kallas-edelstahl.de oder wir schicken Sie Ihnen auf Wunsch gerne zu.

Falls Sie den Edelstahlbrief per eMail nicht mehr länger erhalten möchten klicken Sie bitte hier.

 
 
 
Impressum  
 

KALLAS EDELSTAHL GmbH

Kompetent und engagiert
Ihr Edelstahlpartner

Herausgeber:
KALLAS EDELSTAHL GmbH
Hafenstr. 80, 47809 Krefeld
Tel. 0 21 51 / 5 188 -0 Fax -150
Krefeld HRB 7510
verantwortlich: Herbert Kallas
herbert.kallas@kallas-edelstahl.com

Veröffentlichung unter Quellenangabe gestattet