Wird dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt, bitte hier klicken.
Edelstahl Rost frei   KALLAS EDELSTAHL Kompetent und Engagiert

EDELSTAHLBRIEF NR. 29 Juni 2009
 
Herbert Kallas
Aktuelles
Lieferprogramm
Sonderposten
Legierungszuschläge
Werkstoffe
Sehr geehrte Damen und Herren,

Silberstreifen am Horizont

Es gibt vermehrt gute Nachrichten. Es scheint, dass die Talsohle durchschritten ist und wir steigen langsam, aber doch erkennbar wieder aufwärts. In Asien werden von Japan und China ganz deutliche Produktionszuwächse gemeldet. Auch in Europa melden einige Branchen bereits leichte Zuwächse. Die Rohstoffmärkte haben bereits kräftig reagiert, so sind die Preise für Kupfer in den letzten Monaten um über 40% gestiegen. Auch die Nickelpreise sind mehr als deutlich gestiegen, seit Anfang des Jahres um über 25%, Tendenz weiter steigend.
Die Legierungszuschläge sind daher im Juni ebenfalls nach oben gegangen, für Juli werden weitere Erhöhungen erwartet. Lediglich der starke Euro wird die Erhöhung des Legierungszuschlages mindern.
Die Edelstahlwerke haben auch reagiert und die Basispreise um rund € 100/t angehoben. Weitere Erhöhungen sind geplant. Trotzdem verlieren alle Stahlwerke zur Zeit viel Geld.
Die Vorräte sind wohl mittlerweile auf dem tiefsten Punkt seit vielen Jahren angekommen. Es ist zu erwarten, dass die Lagerhalter ihre bisherige Zurückhaltung aufgeben und wieder disponieren werden, wenngleich sicher weiterhin vorsichtig. Gehen Sie daher bitte bei Ihren Planungen davon aus, dass die Preise für alle Edelstahlprodukte in den nächsten Wochen und Monaten steigen werden.

Herzlichst Ihr
Herbert Kallas
 
 
 
Letzte Meldung: starke Preiserhöhungen der Werke  
 
Die Rohrstoffpreise sind in den letzten Tagen gewaltig gestiegen. Nickel innerhalb von zwei Tagen um über 1.500 $/t! Die Werke haben alle laufenden Angebote zurückgezogen. Sie kündigen weitere Grundpreiserhöhungen an!

Wir bitten um Verständnis, dass wir laufende Angebote aus Neufertigung hiermit zurückziehen müssen.
 
 
 
Starker Anstieg der Nickelpreise  
 
Die Börsen scheinen die deutlichen positiven Veränderungen der Märkte in Asien beflügelt zu haben. Rohstoffe werden verstärkt nachgefragt. Hier die Entwicklung der Nickelpreise.
 
 
Nickelpreise  
 
 
Starker Ausbau unserer Anarbeitung  
 
Mehr Service für unsere Kunden, kürzere Lieferzeiten, verschiedene Prozesse in einer Hand – das waren die Leitgedanken beim zügigen Ausbau unserer Anarbeitung in den letzten Monaten. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie auf unserer Homepage im Bereich Aktuelles.

Hier die wichtigsten Punkte:

Schleifservice:
AnarbeitungRundrohre von 20 – 140 mm AD
Großrohre bis 1500 mm AD
Innenschleifen ab 35 mm AD

Fixlängenservice:
von 12 mm – 80 mm AD

Endenbearbeitung:
mechanisch oder bürstenentgratet

Spezialität:
geschliffene und polierte Rohre sägen ohne Beschädigung der Oberfläche

Ausklinken von Rohren:
z.B. 40 x 2,0 mm auf 88,9 mm AD

 
 
 
Heute bestellt, gestern geliefert!?  
 
Heute bestellt, gestern geliefert!?Das schaffen wir natürlich trotz guten Willens auch nicht, aber wir sind unschlagbar schnell. Wenn wir Ihre Bestellung vor 12.00 Uhr erhalten verlässt die Ware am gleichen Tag unser Lager. Unsere Spediteure garantieren uns in der Regel die Anlieferung innerhalb von 48 Stunden! Im Nahbereich erreichen wir mit unserem eigenen Fuhrpark die meisten Kunden innerhalb von 24 Stunden.
Abholungen sind natürlich immer innerhalb 1 Stunde nach Bestellung möglich. Auch unser Schleif- und Fixlängenservice steht für den schnellen Service für Sie bereit.
 

Trotz Krise, wir sind weiterhin in der Breite lieferbereit  
 
Trotz verminderter Nachfrage, haben wir unsere Sortimentsbreite gehalten. Wir sind nach wie vor auf Ihren Bedarf eingestellt.
Nicht vorhandene Produkte, und Abmessungen beschaffen wir Ihnen kurzfristig. Größere Mengen können wir vielfach ebenfalls kurzfristig ab Werkslager liefern. Wir sind immer der richtige Partner für Sie.

Lager- und Lieferprogramm als PDF
 
 
 
Werksferien im August  
 
WerksferienTraditionell sind unsere Lieferwerke in Italien im Monat August weitestgehend geschlossen.

Jetzt haben wir noch die Möglichkeit vor den Ferien Lieferungen zu erhalten. Bitte berücksichtigen Sie das bei ihrer Planung.
Wir sind natürlich immer für Sie da, bei uns gibt es keine Werksferien!
 
 
 
Werkstoff Nr. 1.4509 immer eine Alternative  
 
Für viele Anwendungen hat sich dieser Werkstoff als preiswerte und preisstabilere Alternative zu dem Allrounder Werkstoff Nr. 1.4301 etabliert.
Auch im Außenbereich zeigt dieser Werkstoff gute Rostbeständigkeit.
Interessiert?
Fordern Sie Ihr Informationspaket an.
 
 
 
Weitere aktuelle Notierungen:  
 
Nickel 3 Monatskurs 15.560 $/t
Molybdän 23 $/kg
Schrott W.Nr. 1.4301 1000 €/t Kernschrott
Schrott W.Nr. 1.4571 1300 €/t Kernschrott

Alle Angaben natürlich wie immer ohne Gewähr.
 
 
 
Allgemeine Bedingungen / Informationen / Abmeldung  
 
Mindestrechnungswert € 100 netto plus MwSt.
franko Lieferung ab 250 kg
Mautgebühr siehe Tabelle (Homepage)
Verpackung mind. € 7,30, bzw. nach Aufwand zum Selbstkostenpreis (Kisten) Wir umreifen grundsätzlich mit Edelstahlband und umwickeln alle Bunde mit transparenter Folie!
Gitterboxen im Austausch oder gegen Berechnung von € 80 Stck
WAZ 3.1 € 15 / Stck.
WAZ ADW2 € 25 / Stck.
Annullierung 10% des Auftragswertes min. jedoch € 50
Zahlung 10 Tage 1%, 30 Tage netto
Abholung Mo - Do bis      16.00 Uhr
Fr bis              14.00 Uhr
Beladung nur mit dem Kran,
keine Staplerbeladung
Arbeitszeiten
Verkauf Mo - Do  8.00 – 18.00 Uhr
Fr          8.00 – 16.00 Uhr
Versand Mo - Do  7.30 – 16.00 Uhr
Fr          7.30 – 14.30 Uhr
Buchhaltung Mo - Fr   9.00 – 13.00 Uhr
Mittagspause            12.30 – 13.00 Uhr

Zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir immer geschlossen.

Legierungszuschlag wird berechnet am Tag der Lieferung, bei Rohren nach dem theoretischen Gewicht, Stabstähle nach dem tatsächlichen Gewicht.
Alle unsere Angebote sind freibleibend,
bei Mengen aus Vorrat Zwischenverkauf vorbehalten.
Unsere allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen finden Sie auf unserer Homepage http://www.kallas-edelstahl.de/ oder wir schicken Sie Ihnen auf Wunsch gerne zu.

Falls Sie den Edelstahlbrief per eMail nicht mehr länger erhalten möchten klicken Sie bitte hier.

 
 
 
Impressum  
 

KALLAS EDELSTAHL GmbH

Kompetent und engagiert
Ihr Edelstahlpartner

Herausgeber:
KALLAS EDELSTAHL GmbH
Hafenstr. 80, 47809 Krefeld
Tel. 0 21 51 / 5 188 -0 Fax -150
Krefeld HRB 7510
verantwortlich: Herbert Kallas
herbert.kallas@kallas-edelstahl.com

Veröffentlichung unter Quellenangabe gestattet