KALLAS EDELSTAHL – kompetent & engagiert – Ihr Edelstahlpartner
Aktuelles Lieferprogramm Sonderposten Legierungszuschläge Werkstoffe
Edelstahlbrief 37, Juni 2012
Ralf Kallas
Sparen mit unseren Sonderposten!
Informieren Sie sich – jetzt Downloaden >
Kontakt – info@kallas-edelstahl.com – Telefon: +49 (0) 2151 / 5188 - 0 – Fax: +49 (0) 2151 / 5188 - 150
Anfahrt >>
Glossar
auf unserer Website »

Allgemeine Bedingungen / Informationen

Mindestrechnungswert
€ 100 netto plus MwSt.

franko Lieferung
ab 250 kg

Mautgebühr
siehe Tabelle (Homepage)

Verpackung
mind. € 7,30, bzw. nach Aufwand
zum Selbstkostenpreis (Kisten)
Wir umreifen grundsätzlich mit Edelstahlband und umwickeln alle Bunde mit transparenter Folie!

Gitterboxen
im Austausch oder gegen Berechnung von € 80 Stck.

WAZ 3.1
€ 15/Stck.

WAZ ADW2
€ 25/Stck.

Annullierung
10% des Auftragswertes min. jedoch € 50

Zahlung
10 Tage 1%, 30 Tage netto

Abholung
Mo - Do bis 16.00 Uhr
Fr bis 14.00 Uhr
Beladung nur mit dem Kran, keine Staplerbeladung

Arbeitszeiten
Verkauf
Mo - Do 8.00 – 18.00 Uhr
Fr 8.00 – 16.00 Uhr

Versand
Mo - Do 7.30 – 16.00 Uhr
Fr 7.30 – 14.30 Uhr

Buchhaltung
Mo - Fr 9.00 – 13.00 Uhr

Mittagspause
12.30 – 13.00 Uhr

Legierungszuschlag wird berechnet am Tage der Lieferung, bei Rohren nach dem theoretischen Gewicht, Stabstähle nach dem tatsächlichen Gewicht. Alle unsere Angebote sind freibleibend, bei Mengen aus Vorrat Zwischenverkauf vorbehalten.
Unsere allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen finden Sie auf unserer Homepage
http://www.kallas-edelstahl.de/
oder wir schicken Sie Ihnen auf Wunsch gerne zu.
  Herzlich willkommen
 
zum 37. Edelstahlbrief.

Wir haben alle einen Grund zum Feiern: vor 100 Jahren wurde der nichtrostende Stahl von Krupp entwickelt und patentiert – 100 Jahre Edelstahl! Einen kurzen Beitrag dazu finden Sie weiter unten.

Die aktuelle wirtschaftliche Lage ist in den meisten Branchen sicher alles andere als zufriedenstellend – aber wenigstens der Nickelkurs und die daraus resultierenden Legierungszuschläge zeigen eine gewisse Konstanz – und damit eben mal keine Basis für Spekulation - und so im weitesten Sinne auch keinen Grund für Aufschub von Projekten.

Denn diese echten Bedarfsfälle brauchen wir alle.

Herzlichst Ihr

Ralf Kallas



100 Jahre Edelstahl

Es begann mit der Versuchsschmelze 2 Austenit (V2A), aus der der Werkstoff 1.4301 hervorging: in den Labors von Krupp in Essen wurden Chrom und Nickel in bestimmten Mengen zulegiert, gleichzeitig erfolgte eine Wärmebehandlung und eine Absenkung des Kohlenstoffanteils. Im Oktober vor 100 Jahren reichte Krupp das erste Patent für nichtrostenden Stahl (Nirosta = eingetragene Marke von ThyssenKrupp Nirosta) ein. Das Chrysler-Building in New York und das Burj Khalifa in Dubai, mit 828 m das höchste Gebäude der Welt, sind zwei Wahrzeichen, die gerne in Verbindung mit Edelstahlfassaden genannt werden.

Aber nicht nur im Bauwesen, sondern auch als Werkstoff für die chemische Industrie, im Kraftwerksbau, im Fahrzeugbau, in der Medizin und Pharmazie oder in der Lebensmittelindustrie ist Edelstahl unverzichtbar. Mehr als 120 verschiedene Edelstahlsorten sind für zahlreiche unterschiedliche Anwendungsgebiete entwickelt worden. Weltweit werden pro Jahr ca. 30 Millionen Tonnen Edelstahl hergestellt. Gemessen an der weltweiten Stahlproduktion von 1.500 Millionen Tonnen sind dies ca. 2%. Edelstahl kann zu 100% recycelt werden – die reale Quote liegt hier momentan schon bei mehr als 50%. Aber nicht nur aus ökologischen Gründen hat Edelstahl Zukunft: die globalen Zuwachsraten lagen bei 13% (2011 im Vergleich zu 2010) bzw. 9% (2010 im Vergleich zu 2011).
Verkäufer (m/w) gesucht

In eigener Sache:

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams einen Verkäufer (m/w). Einzelheiten hierzu finden Sie bitte auf unserer Website im Bereich Aktuelles.
TUBE 2012 in Düsseldorf

Tube Düsseldorf   Vom 26. bis 30. März fand in Düsseldorf die internationale Rohrfachmesse Tube 2012 statt.

Auf unserem Stand konnten wir wieder zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland begrüßen.

Im Fokus der Gespräche stand neben der aktuellen Entwicklung der
Legierungselemente auch die Unsicherheit in Bezug auf die Nachfrage in einigen Branchen. Bei verhaltenem Optimismus für das Jahr 2012 rechnen die Verbraucher mit einem positivem Jahr 2012.

Die Vorstellung unserer folierten Rohre stieß auf ein großes Interesse.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Wir danken allen Besuchern - Kunden und Interessenten - für die interessanten Gespräche. Wir haben uns sehr über Ihren Besuch gefreut.

Auf Wiedersehen auf der Tube 2014!
Glossar auf unserer Website

Wir haben das Glossar auf unserer Website nochmals deutlich erweitert. Wir bitten um freundliche Beachtung.
Erfolgreiche Markteinführung: folierte Rohre

Der optimale Oberflächenschutz für geschliffene oder hochglanzpolierte Edelstahlrohre durch Klebefolie.


Die Rohre werden über die ganze Länge über den gesamten Umfang foliert, dadurch:

- Sichere Verarbeitung beim Sägen, Bohren, Ausklinken, Biegen, Stanzen
- Kein Verkratzen der Oberfläche, keine Kontaktkorrosion beim allgemeinen Handling!

Die schwarz-weiße Folie ist UV beständig.

Die folierten Rohre sind kontinuierlich in Längsrichtung beschriftet:

- Werkstoff Nummer
- Abmessung
- Oberfläche (z.B. Korn 320 geschliffen)
- Ausführungsart (geglüht oder nicht geglüht)


Damit wird ein Verwechseln des Werkstoffes oder der Ausführungsart vermieden, eine zusätzliche Sicherheit für Sie!


Entfernen Sie die Folie erst bei der Endmontage, Einsparung von den bisher üblichen Kosten für Nacharbeit.
Konjunkturelle Situation

Im Februar 2010 hat die europäische Kommission beschlossen, im Rahmen des bereits laufenden Defizitstrafverfahrens, den griechischen Haushalt unter EU-Kontrolle zu stellen.

Ende Mai 2012 ist das Land immer noch täglich in den Medien. So schreibt Financial Times Deutschland: "das kräftige Minus beim Ifo-Index ist ein Alarmsignal für die deutsche Konjunktur: Die Firmen scheinen sich darauf einzurichten, dass die Griechenland-Krise die Wirtschaft noch lange in Atem halten wird [..]."

Der Euro verliert gegenüber dem Dollar innerhalb der letzten 3 Monate knapp 6 Prozent. So teuer wie in diesen Tagen war der Dollar seit fast zwei Jahren nicht mehr.

Dabei war das erste Quartal in Deutschland noch von moderatem Wachstum geprägt (0,5 Prozent) – getrieben durch starke Exporte.

ifo Geschäftsklima Deutschland
Das ifo Geschäftsklima zeigt, dass die Aussichten für die nächsten 6 Monate schlechter gesehen werden.
Nickelpreis und Legierungszuschläge

Wir bewegen und seitwärts. Dies ist die Grundaussage für die aktuelle Situation.

Die Zuschläge für Juni liegen knapp unter der Linie der 12-Monats-Durchschnitte. Hier beispielhaft am geschweißten Rohr (V2A und V4A) dargestellt.

LZ geschweißte Rohre Januar 2004 bis Juni 2012
Bei 1.4301 ist seit Jahresanfang der Kurs nur um 8% um den Wert von 1,67 €/kg geschwankt – je näher die blaue und die grüne Linie nebeneinander laufen, desto weniger stark die Schwankungsbreite.

Nickelpreis der letzten 6 Monate

Weitere aktuelle Notierungen:

Nickel 3 Monatskurs 16.960   $/t
Molybdän 35,10   $/kg
Ferrochrom 2.560   $/t
Schrott W. Nr. 1.4301 1.45   €/t Kernschrott
Schrott W. Nr. 1.4571 2.00   €/t Kernschrott
Alle Angaben natürlich wie immer ohne Gewähr.
Ihre Vorteile bei KALLAS EDELSTAHL

- Trotz gestiegener Frachtkosten: ab 250 kg liefern wir frachtfrei
- Wir berechnen eine Mautgebühr gestaffelt nach Gewicht
- Unsere Fertigstellungszeit für Ihre Aufträge beträgt max. ½ Tag
- Abholungen sind möglich umgehend nach Auftragserteilung
- Die meisten Leitungsrohre lagern wir nach AD2000/W2
- Qualifizierte Beratung und starkes Engagement kostenlos
Unsere Serviceleistungen auf einen Blick

Fixlängenservice:
Wir sägen für Sie Rohre ab 8 mm AD bis 80 mm AD von 100 mm bis 3.000 mm Länge. Nach Ihren Wünschen bürstenentgratet oder mechanisch entgratet. Unsere Spezialität: geschliffene oder polierte Oberflächen sägen ohne Beschädigungen der Oberfläche.

Folierte Rohre
Unsere geschliffen Rohre bieten wir im Bereich von 17,2 bis 104 mm auch in folierter Ausführung an.

Schleifservice außen Normalbereich
Von 20 mm AD bis 88,9 mm AD schleifen wir kurzfristig auch kleinere Mengen nach Ihren Wünschen.

Schleifservice außen große Rohre
Wir schleifen für Sie Rohre bis ca. 1200 mm AD

Schleifservice innen
Wir bieten Ihnen das Innenschleifen ab einem AD von 10 mm bis ca. 1.200 mm an. Ausführung nach Ihren Wünschen, legen Sie uns Ihren Bedarf vor.
 
     
  Herausgeber  
  KALLAS EDELSTAHL GmbH
Hafenstr. 80
47809 Krefeld
Tel. 0 21 51 / 5 188 -0
Fax –150
ralf.kallas@kallas-edelstahl.de
Krefeld HRB 7510
verantwortlich: Ralf Kallas



Veröffentlichung unter Quellenangabe gestattet
  Falls Sie den Edelstahlbrief per eMail nicht mehr länger erhalten möchten klicken Sie bitte hier.